Es gibt ein Thema, mit dem sich jeder früher oder später beschäftigen wird, ob freiwillig oder nicht. Der Tod von geliebten Menschen. Man kann lernen, damit umzugehen. Hört sich das kalt an? 
Nein, man MUSS lernen, damit umzugehen… irgendwann wird die erste Person aus dem näheren Umfeld sterben… 

Das soll gar kein deprimierender oder bedrückender Blogeintrag werden. Trauern ist nichts Schlimmes… Wir trauern alle unterschiedlich. Manche realisieren erst ein Jahr später, dass eine geliebte Person wirklich gestorben ist, andere trauern ein paar Monate und bei wieder anderen dauert es vielleicht ein paar Jahre. Dennoch ist das Trauern nichts Schlimmes. Es ist okay, egal auf welche Art und Weise man trauert. Irgendwie muss man den Schmerz verdauen.

Was aber hilft, ist der Gedanke, dass derjenige, wen auch immer ihr verloren habt, möchte, dass ihr euer Leben so fröhlich und unbeschwert wie vorher weiterleben könnt! 

Die Person, die ihr eventuell verloren habt, würde nicht wollen, dass ihr euch völlig der Trauer hingebt. Die Person wird sich freuen zu sehen, wie stark ihr bleibt, euch weiterentwickelt, neue Dinge lernt und neue Leute kennenlernt. Vielleicht macht ihr sogar einige Fehler, ihr werdet aber noch mehr erreichen und euch neuen Herausforderungen stellen, und auch das wird eure verlorene Personen gerne anschauen… Lebt, feiert, lacht und weint für denjenigen mit! Ich bin mir sicher, an was auch immer ihr glaubt, die Seelen der Menschen, die gestorben sind, können uns beschützen und beobachten – und vielleicht sogar gerade in dem Augenblick. 

Das Leben ist so schön, so wertvoll und wunderbar. Wir sollten alle das Beste aus unserem Leben machen, so kitschig sich das auch anhören mag. Genießt jeden Tag, wir sind wahrscheinlich nur einmal hier! Und macht vor allem euch selbst glücklich und stolz!

Gebt der Person keinen Grund, sich Sorgen um euch zu machen. Gebt ihr einen Grund, dass sie irgendwo in sich hineinlächelt und sogar amüsiert von dem ist, was ihr gerade in eurem Leben so tut. 

PS: Es folgen auch noch nettere Themen!!

Johann Wolfgang von Goethe: „Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.“  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein